logo PG Taubergau

Herzlich Willkommen auf den Seiten der

Pfarreiengemeinschaft TauberGau

Advent

    

Geistlicher Impuls

Liebe Leser,

Jesus verkündet: „Kehrt um! Denn das Himmelreich ist nahe!“

Erst ruft Johannes der Täufer zur Umkehr auf. Nun auch Jesus selbst. Während Johannes Umkehr als „Abkehr“ von Schuld und Sünde versteht und auch öffentlich macht, begründet Jesus sein Verständnis von „Umkehr“ mit den Worten, „..das Himmelreich ist nahe...“.

Was kann und will ich unter Himmelreich verstehen? Ist es jener Ort, der auch und gerade in der christlichen Tradition mit „Himmel“ verstanden wird? Jesus sagt jedoch auch: „...das Himmelreich ist nahe.“ Folglich darf ich mir dieses Himmelreich hier auf Erden vorstellen, nicht als Gegensatz sondern als Ergänzung oder vielleicht auch als Voraussetzung.

Umkehr heißt auf diesem Hintergrund für mich: Ich habe von der Schöpfungsgeschichte her meinen Auftrag in dieser Welt.
Diese Welt soll und muss gerecht sein (oder gerecht werden).
Diese Welt soll und muss Frieden leben, im Kleinen und im Großen.
Diese Welt soll und muss „verteilungsgerecht“ sein (und werden).
Diese Welt soll und muss sich auf Gott hin ausrichten und alle anderen (besonderes falsche) Wege verlassen, folglich umkehren.
Diese Welt soll und muss ein „Vorgeschmack“ dessen sein und werden, was uns die Schrift verspricht: Wir kommen von Gott her und werden wieder bei ihm sein und das Leben in Fülle erfahren.

Was für eine Zusage, aber auch was für ein Auftrag an uns!

Einen gesegneten Sonntag wünscht Pfarrer Wolfgang Zopora

­