logo PG Taubergau

Herzlich Willkommen auf den Seiten der
Pfarreiengemeinschaft TauberGau

 
Wallfahrten
Sternwallfahrt 2019

Youtube Playliste:
     Youtube PL

Geistlicher Impuls

In dieser Zeit ist es wichtig und gut, dass wir unsere Sorgen vor Gott im Gebet bringen können. Die Kirchen sind für Beter(innen) geöffnet. Gebetstexte zum Herunterladen finden Sie auch im Internet unter: https://liturgie.bistum-wuerzburg.de/corona/materialien-wue 

Hier finden Sie eine Übersicht der Messen, die im Fersehen und Internet angeboten werden: Messen_TV_Internet.pdf

 

Liebe Leser,

Am 15. August feiern wir in Bayern das Fest Mariä Himmelfahrt. Dieses Fest gehört zu uns in Franken und in Bayern, wie Weihnachten, wie die Wallfahrten oder wie andere tief verwurzelte Traditionen. Gerade ein Fest der Mutter Jesu hat und wird den Menschen Zugänge aufzeigen, die wir besonders in schweren Zeiten sofort nicht erkennen oder wahrhaben wollen oder können.

Warum kann ich so etwas behaupten?

Weil von Anfang an der Geschichte Jesu diese junge Frau und Mutter Maria dazu gehört;
weil sie, wie kaum ein anderer Mensch das Leid, die Bloßstellung, die Ablehnung Jesu erlitten hat bis unter dem Kreuz;
weil sie trotz allem ausgehalten hat;
weil sie an das geglaubt hat, was Gott ihr zukommen ließ: die Mutter des Erlösers zu sein;
weil sie mit den anderen Frauen und den Jüngern nach dem Tod Jesu erkannte und glaubte und verkündigte: Jesus lebt;
weil sie für so viele Menschen in all den Jahrhunderten das Vorbild gewesen ist, in schweren Stunden auf Gott und ihren Sohn zu setzen.

Deshalb gibt es die vielen und schon sehr alten Wallfahrten zu den vielen Marienwallfahrtsstätten in der ganzen Welt. Aufgrund dieser „bewiesenen“ Tradition können und dürfen wir in allen Lebenslagen unsere Not, unsere Anliegen vor diese Frau und Mutter bringen.

Gott segne und beschütze uns in diesen Wochen des Monats August. Er sei bei uns, ob wir unterwegs sind oder daheim, ob wir gesund sind oder alt und gebrechlich.

Euer Pfarrer Wolfgang Zopora

­