logo PG Taubergau

20220911 Kinderwallfahrt BE 104

Hier geht was!
Am Sonntag den 11. September war es wieder soweit. Unsere jährliche Kinderwallfahrt für unsere Kleinsten fand diesmal in Bieberehren satt. Bei richtig gutem Wetter liefen wir vom Gänsewasen über den Spielplatz, den Kirchenvorplatz zum Kindergarten. An mehreren Stationen gab es nicht nur allerlei Interessantes zum Thema "Mit Händen und mit Füßen auf neuen Wegen zu Gott" sondern auch jeweils eine Überraschung! Im Kindergarten gab es dann noch ein gemütliches Miteinander bei Kaffee und Kuchen.

                                Schön war´s !

Dank anGD Gott für alles was er wachsen lässt, auch ohne das Zutun von uns Menschen.

 

 

 

 

 

 

 

 

           1-2022-07-31Ökum-GD_23.JPG                                                                                                                                    Einen wunderschönen ökumenischen Gottesdienst haben Pfarrerin Schlör, Pfarrerin Badstieber und Pfarrer Hanft den Gläubigen bereitet. Die Buckelscheune war voll besetzt die Stadtkapelle hatte ihren Platz vor der Scheune. Es ging um die Zeit und wie wir damit umgehen, oder was sie vermeintlich mit uns macht. Dr. Michael Gura las aus dem Buch Kohelet die bekannten Stellen zum Thema „Alles hat seine Zeit“ vor. Dieser gemeinsame Gottesdienst war rundum gelungen.
Nach dem Gottesdienst gab es ein Mitbring-Picknick, ganz im Stil der ersten Christen, die sich immer zum Beten, zum Feiern und zum Essen getroffen haben.

 

NachPfarrfest langen zwei Jahren war es auch in der Pfarrei St. Kilian in Röttingen soweit, es durfte wieder gefeiert werden. Das Gemeindeteam Röttingen hat zu Begegnung und Musik eingeladen. Es gab Kaffee und Kuchen, Eis, Getränke und Bratwürste und es gab Musik. Die Bläserklasse der Grundschule Röttingen brachte ihr Können zu Gehör und der Applaus war für die Jugendlichen und Kinder die erste Belohnung. Ihr Leiter Matthias Engel hatte zwei Gruppen mitgebracht und so konnten auch die Kleinen ihr Können unter Beweis stellen. Die nächste Belohnung war dann ein Eis oder eine Bratwurst.

 

 

 

In diFamGDesem Jahr stehen die Familiengottesdienste unter dem Motto „Gott finden“.

Der König möchte Gott sehen und der Hirte will ihm dabei helfen.
Als König und Hirte die Kleider tauschten da verstand der König: Gott siehst du in deinem Mitmenschen.

 

 

 

 

Neue_Minis_0.JPGEinführung und Ehrung der Ministranten

In der Pfarrei St. Kilian und Gefährten werden zum Patrozinium auch die Ministranten geehrt und die neuen eingeführt. Es wurden verabschiedet Viktoria Stapf und Leonie Kolmstetter, Leonie wurde auch für 10 Jahre im Dienst der Kirche gehrt, leider konnten beide nicht am Gottesdienst teilnehmen.
Pfarrer Gerhard Hanft und Oberministrant Levin Hümmert freuten sich über 14 neue Minis, die die Gruppe der Messdiener deutlich vergrößern.
Allen Ministranten, den lang gedienten und den ganz jungen unseren herzlichsten Dank.

 

 

                                                                                                   Ausflug der Kommunionkinder der Pfarreiengemeinschaft TauberGau
EKoKi-Ausflug-2022_1.jpgndlich war es soweit! Zum Abschluss unserer Erstkommunion 2022 gab es einen Ausflug zum Baumwipfelpfad bei Ebrach. Bei strahlend blauem Himmel und bestens gelaunt genossen wir einen herrlichen Tag in den Baumwipfeln und anschließend auf dem großen Spielplatz mit tollen Gruppenspielen. Anschließend ging es zurück nach Röttingen. Auf dem Sportplatz ließen wir zusammen bunte Luftballons steigen und zum Abschluss beschlossen wir diesen wunderbaren Tag mit einem kleinen Gottesdienst.

Herzlichen Dank an alle Gruppenleiterinnen und Helfer, die mitgeholfen haben, dass dieser Tag unvergesslich bleibt!

 

 

 

Verabschiedung und Einführung der Ministranten. Vorstellung des Gemeindeteams.

AmEhrung-BE_08.JPG Sonntag 26.06.2022, dem Patroziniumsfest der Peter und Paul Kirche in Bieberehren, ist es Brauch, die neuen Ministranten zu begrüßen, Ministranten zu ehren und den Ausscheidenden zu danken.
In diesem Jahr beendeten 2 Ministranten Ihren Dienst.
Nele Geuder, Maren Landwehr, Laurens Vogel und Jonas Walch wurden für 5 Jahre Ministrantendienst geehrt.
Die Oberministranten, Lukas Roth und Laurens Vogel freuen sich, dass 6 Kommunionkinder sich bereit erklären, ab nun den Dienst als Ministrant auszuführen.
Dies sind: Max Beil, Janina Landwehr, Julia Roth, Leni Schnabel, Luisa Weid und Anton Zobel.
Auch das neue Gemeindeteam hat sich vorgestellt.

„UnFamGD-Segnung_22.jpgterwegs mit Gott“

Der Familien-Gottesdienst mit Kinderfahrzeugsegnung in Riedenheim, wunderbar gestaltet  und durchgeführt durch das Familien-Gottesdienstteam und musikalisch begleitet von Michael Bardo, hat nicht nur den Kindern sehr viel Spaß gemacht. Mit ca. 70 Teilnehmern und bei bestem Sommerwetter ging es um das Thema „Unterwegs mit Gott“. Über Papierflieger gab es gegenseitige Wünsche, mit gesegnetem Agapebrot eine Stärkung für alle und nach der Fahrzeugsegnung durch Diakon Winfried Langlouis gab es noch  Christopherusaufkleber für eine gute und sichere Fahrt. Es war ein rundum schöner Gottesdienst!

 

 

JubEhrung_Hermann_Vogel_6.JPGiläum in der Pfarrei Peter und Paul in Bieberehren
Ein Leben für die Musik

Ein besonderes Jubiläum wurde in Bieberehren gefeiert. Im Gottesdienst am Patrozinium Peter und Paul wurde Hermann Vogel für (über) 65 Jahre als Kirchenmusiker gratuliert.
Das eigentliche eiserne Jubiläum ist im Jahr 2020 wegen der Einschränkungen rund um Corona untergegangen. Jetzt wurde es endlich nachgeholt. Seit 1955 hat Hermann Vogel in Bieberehren die Orgel gespielt, als Kirchenmusiker mit Sängerinnen und Sängern zusammen die Gottesdienste gestaltet. Vielen jungen Menschen hat er den Weg zur Musik gezeigt. Mit dem Chor „Hermann-Singers“, die sich nach ihrem Gründer und Dirigenten nannten, hat er in Bieberehren auch das „Neue Geistliche Liedgut“ bekannt gemacht. Einige der Organistinnen und Organisten in dieser Gegend haben ihre Kunst durch Hermann Vogel gelernt.
Inzwischen sind es also 67 Jahre, die Hermann Vogel als Kirchenmusiker in Bieberehren und so mancher Gemeinde in der Nachbarschaft gewirkt hat. Dafür bedankten sich Pfarrer Hanft, die Kirchenverwaltung und die ganze Kirchengemeinde.

DerKinderkirche-BE_01.jpg bunte Regenbogen
Einmal im Jahr feiern alle Kinderkirchen unserer Pfarreiengemeinschaft eine gemeinsam gestaltete Kinderkirchenfeier. In diesem Jahr fand sie bei strahlendem Sonnenschein in Bieberehren statt. Unter dem Motto „Der bunte Regenbogen“ gab es nicht nur eine tolle Geschichte, schöne Lieder mit Livemusik, nachdenkliche Gedanken und Gebete, sondern auch kreative Einlagen. Nach der Kinderkirche wurden noch Steine angemalt und eine kleine Stärkung stand auch auf dem Programm. Wir haben uns sehr gefreut, dass so viele Kinder kamen und so begeistert mitgemacht haben. Den Kinderkirchenteams und den Musikern ein ausdrücklich herzliches Dankeschön für Ihren tollen Einsatz! Die Kinder sind unsere Zukunft, bleiben wir dran!

Ihr Diakon Winfried Langlouis

 

EndlichFronleichnam_62.JPG wieder! Nach drei langen Jahren durften die Gläubigen wieder singend und betend durch  die Gassen und Straßen der Europastadt ziehen.
An den wunderschön geschmückten Häusern und Fußwegen entlang ging es, bei allerschönstem Wetter, am Juliusechterstift vorbei, über den schönen Rathausplatz wieder zurück in die Kirche St. Kilian und Gefährten.

 

 

 

 

Unterkategorien

­